Wir und die ING stehen im Grundbuch

Wir haben Post von unserem Notar bekommen, es war ein aktueller Auszug aus dem Grundbuch. Ich war etwas überrascht, dass die Eintragung

  • des ErbbauR &
  • der Grundschuld

doch nicht die derzeit üblichen sechs Monate gedauert hat. Umso besser. Auf der anderen Seite hätten wir uns, als Backup für ein vermeintlich noch nicht bearbeitetes Grundbuch, die Notarbestätigung sparen können – by the way. So ist das mit Versicherungen, es geht immer nur um das „Wenn“.

Das war die letzte Amtshandlung unseres Notars, zumindest zu diesem Sachverhalt. Alles ist wirklich reibungslos gelaufen. Speziell in puncto Kommunikation hat mich das Notarbüro, zu wahrscheinlich derem Leidwesen, bei jeder meiner Fragen kompetent abgeholt.

Unser langfristiges Ziel ist es jetzt, die ING-DiBa vom Rang zu stoßen.