Notartermin – Bestellung der Grundschuld

Nachdem wir unsere Finanzierung mit der ING-DiBa AG festgemacht haben, war die letzte Formalie nun die Bestellung der Grundschuld und damit die Besicherung des von der Bank zur Verfügung gestellten Betrages.

Dazu haben wir uns mit dem Notar zusammengesetzt, über den wir bereits unser Eigentum an dem Grundstück haben beurkunden lassen. Sympathischer Typ. Der Termin verschlang gut 30 Minuten und war damit weit weniger intensiv als der letzte.

Jetzt können wir uns voll und ganz auf die Zusammenarbeit mit GUSSEK Haus konzentrieren.