Let the Show begin …

Und wieder ein Bau/ Hausbau/ Eigenheim / what ever Blog über die aufregende Zeit von der Unterschrift bis zum ungeduldig erwarteten Einzug und darüber hinaus. Ja … und?

Let the Show begin ...

Let the Show begin …
© StockSnap – pixabay.com

Unbestritten ist, dass solch ein Tagebuch sehr subjektiv verfasst wird, was auch sonst. Dazu kommt die Emotionalität, die das Thema als solches mitbringt. Weiterhin verfeinert der persönliche Anspruch die letztlich entstehende Kost, den Blog Braten.

In meinen Augen sind die niedergeschriebenen Erfahrungen der unzähligen Häuslebauer fast schon Gold wert. Mit etwas Abstand kann man, kann ich aus diesen eine Menge ziehen. Schließlich baut das Gros von uns in seinem Leben 0 bis 1 Haus für den Eigenbedarf. Damit ist das Thema Erfahrungswert direkt einmal verschwunden. Ich kann mich natürlich täuschen – hierfür steht Euch die Kommentarfunktion rettend zur Seite.

Wo stehen wir aktuell? Am Anfang. Noch vor dem Erwerb eines Grundstücks. Die Tage wird sich höchstwahrscheinlich etwas in dieser Richtung ergeben. Das wird der Startschuss zu unserem ganz persönlichen Abenteuer. Wer Lust hat, der verfolgt unseren Weg oder eben nicht. Mir persönlich dient der Blog wahrscheinlich eher der Verarbeitung, quasi eine Selbst-Therapie.