Grundstück im Sack

Die Grundlage für unser Projekt Eigenheim, der Grund & Boden auf dem das Haus entstehen soll, ist in quasi trockenen Tüchern. Uns liegt das Angebot vor, ein Grundstück ab dem 1. Januar des kommenden Jahres für die nächsten 99 Jahre zu pachten. Jetzt sind wir am Zug.

Grundstück im Sack

Grundstück im Sack
© Kapa65 – pixabay.com

Das Grundstück hat einen Größe von etwa 500 Quadratmetern und ist Teil eines neu erschlossenen Gebietes, angrenzend an eine bestehende Wohnsiedlung. Für diese gibt es bereits einen B-Plan aka Bebauungsplan. Nicht uninteressant zum Thema Zeitschiene – Stichwort Baugenehmigung.

Bevor der Notar unsere Namen im entsprechenden Grundbuch verewigen wird, holen wir uns noch ein finales GO von der Bank zum Thema Finanzierung.