Checkliste Bauherrenleistungen – bloß nichts übersehen

Von unserer Hausbaufirma haben wir postalisch eine sehr hilfreiche Checkliste erhalten. Diese Serviceleistung empfinde ich als sehr hilfreich. Natürlich kann ich mir eine Übersicht der noch notwendigen Eigenleistungen selbstständig herleiten, im Zweifel bekommen ich diese gar von unserem Baubegleiter, doch erleichtert uns das Projekt insgesamt sehr. Auf der anderen Seite riskieren wir bei nicht erfolgter Bringschuld eine Verzögerung des gesamten Projektes bzw. der Leistungen der Hausbaufirma. Damit entspricht diese Liste auch in gewisser Weise einer Informationspflicht der Hausbaufirma.

Mit welchen Punkten der Checkliste nimmt uns GUSSEK HAUS an die Hand bzw. welche Bauherrenleistungen/ Eigenleistungen entsprechen unserer Bringschuld:

  • Darlehensvertrag
  • Grundbucheintragung (Eigentum am Grundstück)
  • Bodengutachten
  • amtlicher Lageplan/ Flurkarte
  • Bebauungsplan (sofern vorhanden)
  • Versorgungsanschlüsse (Klärung Versorger, Anschlussart)
  • Küchenplan
  • Elektroplanung
  • Antrag Telefonanschluss
  • Baugenehmigung (sobald erteilt)
  • Gebäudeversicherung
  • Bauherrenhaftpflichtversicherung
  • Vermessung
  • Baustrom
  • Bauwasser
  • Baustellenzufahrt
  • Baustellenherrichtung
  • Schmutz- und Regenwasserentsorgung

Die genannten Unterlagen/ Eigenleistungen sind jeweils mit einem Termin benannt, bis wann diese erforderlich/ zu erfüllen sind.

Jetzt ist unser Organisationsgeschick gefragt.