Aus Feuerrohbauversicherung wird Wohngebäudeversicherung

Die Feuerrohbauversicherung wird oft von der Baufirma als kostenfreies Versicherungspaket mit angeboten. In unserem Fall ist das nicht so. Wir werden es verkraften.

Eines hat mich bei der Anfrage einer der Versicherung verwundert. Ich kann diese nicht, losgelöst von einer nach Abschluss der Bauarbeiten beginnenden Wohngebäudeversicherung, vereinbaren. Zumindest ist das bei meinem Versicherer (DEVK) für die Bauherrenhaftpflicht, den ich in diesem Zusammenhang angefragt habe, der Fall. Bis zum Übergang der Feuerrohbauversicherung in eine Wohngebäudeversicherung ist diese kostenfrei. Auch was.

Ich muss mich noch da nochmals reinlesen. Ob es am Ende Sinn macht die Versicherungen getrennt von einander abzuschließen, wird sich zeigen.